Vortragsreihe "Älter werden in Gievenbeck"

Der Arbeitskreis „Älterwerden in Gievenbeck“ legte 2015 eine Befragung der Gievenbecker Senioren vor. Das Ergebnis besagt, dass fast 90% der Befragten im Alter in Gievenbeck wohnen bleiben möchten, über 65% in ihrem derzeitigen Zuhause. Dieses Ergebnis ist nicht unerwartet und der Wunsch, so lange es geht in der eigenen Häuslichkeit zu bleiben, lässt sich auch in anderen Statistiken wiederfinden. Um dieses Bedürfnis nach Selbständigkeit zu unterstützen, ist es uns wichtig euch für mögliche Schwierigkeiten zu sensibilisieren und uns gemeinsam mit dem staatlichen Hilfesystemen auseinander zu setzen. Aus diesem Grund bieten wir in Kooperation mit dem Quartiersstützpunkt Gievenbeck der Ambulanten Dienste e.V. eine Vortrags- und Gesprächsreihe zu diesen Themen an. Um mögliche sprachliche Barrieren abzubauen werden muttersprachliche Unterstützer*Innen vor Ort sein, um euch zu unterstützen. Fachkundige Dozenten aus unterschiedlichen Einrichtungen, wie beispielsweise dem Sozial Amt Münster, werden eingeladen, um einen Vortrag zu halten. In der entspannten Atmosphäre unseres offenen Treffs werden wir alle gemeinsam an einem großen Tisch sitzen, wobei wir einen alkoholfreien Begrüßungscocktail sowie Fingerfood genießen können.

 

Vortragsthemen und Daten:

 

3. Vorsorgevollmachten, Betreuungsrecht und Patientenverfügungen

Vortrag und Gespräch: Uli Wichtrup (Betreuungsverein im Sozialdienst katholischer Frauen e.V.)

Datum: Dienstag, 13.11.2018, 15:00 Uhr bis 17:00 Uhr

Ort: Offener Treff im MuM

Anmeldung: MuM Büro, Tel.: 0251/ 1334 87 99

 

4. "Wohnformen im Alter - Wie möchten Sie im Alter wohnen?"

Vortrag und Gespräch: Daisy Klotz (Sozialamt der Stadt Münster - Sozialplanung/ Altengerechte Quartiersentwicklung)

Datum: Dienstag, .11.12.2018, 16:00 Uhr bis 17:30 Uhr

Ort: Offener Treff im MuM

Anmeldung: MuM Büro, Tel.: 0251/ 1334 87 99