Beratung zum Thema Diskriminierung

Beratung zum Thema Diskriminierung Im Auftrag des Landes NRW initiieren das Deutsche Rote Kreuz (DRK) und die Caritas Münster eine Servicestelle für Antidiskriminierungsarbeit im Raum Münster. In enger Zusammenarbeit gilt es Menschen, die von Rassismus und Diskriminierung betroffen sind, zu beraten, zu unterstützen und zu stärken. Die Beraterinnen Sarah Sanhit und Marie Brückmann bieten in Kooperation mit MuM e.V. und ergänzend zum Beratungsangebot zur migrationsgesellschaftlichen Öffnung von Sport- und Freizeitvereinen offene Sprechstunden sowie Einzelberatung im MuM-Treff an. Die Beratung richtet sich an MuM-Besucher*innen, die von Diskriminierung betroffen sind und auch an Menschen, die Fragen zum Umgang mit Diskriminierung haben. Kostenlos und ohne Anmeldung.

 

Termine: Jeden dritten Mittwoch des Monats vom 10:00 bis 12:00 Uhr

Ort: MuM Treff

Ansprechpartner*innen: Sarah Sanhit (DRK), Tel: 01 51 50 37 09 80, E-Mail: sara.sanhit@drk-muenster.de und Marie Brückmann (Caritas), Tel: 02 51 / 53 00 97 67, Handy: 01 51 61 15 63 58,

E-Mail: marie.brueckmann@caritas-ms.de